CO2 Fraxel Laser Behandlung

Die Behandlung mit dem fraktionierten CO2-Laser stellt die entscheidende Weiterentwicklung zu bisherigen Laserverfahren dar. Der fraktionierte CO2-Laser benötigt keine aufwendige Anästhesie oder gar Narkose, die Ausfallzeiten des Patienten betragen nur noch einzelne Tage.

 

 

Wie funktioniert der CO2-Fractional-Laser?

 

Der CO2-Fractional Laser trägt die obere Hautschicht punktuell ab und lasert winzige Löcher in die Hautoberfläche. Jeder behandelte Hautpunkt wird dabei von ungelaserten Hautstellen umgeben. Es erfolgt eine Stimulation des Bindegewebes, die kollagenen Fasern kontrahieren. Sie verjüngen sich mit ihren Körpereigenen Reparaturmechanismen somit praktisch selbst.

 

 

Bei der Behandlung entsteht durch die Verdampfung der kleinen Hautpünktchen etwas Rauch, dessen Geruch an verbrannte Haare erinnert. Diese Rauchentwicklung ist normal und ungefährlich. Während der Behandlung sollten Sie Ihre Augen schließen und/oder zusätzlich eine von uns zur Verfügung gestellte entsprechende Schutzbrille tragen.

 

Die Behandlung mit dem fraktionierten CO² Laser dauert je nach Größe und Beschaffenheit des zu behandelnden Areals zwischen 15 und 45 Minuten.

 

 

Die Fractional Laser Technik ist momentan die modernste Methode der Hautbehandlung mit dem Laser. Die Belastung der Patienten wird auf ein sehr niedriges Maß reduziert, die Hautverjüngung vollzieht sich dank der Fractional Laser Technologie umfassend und lang anhaltend.

 

Für welche Indikationen ist die Laserbehandlung mit fraktioniertem Laser anwendbar?

 

Die fraktionierte Laserbehandlung liefert hervorragende Ergebnisse auf der Haut und wird für folgende Indikationen angewandt:

 

 

  ° Zur Hautstraffung im Gesicht, Hals und Dekolleté Bereich.

  ° Hautverjüngung (Skin Rejuvenation) im Gesicht, am Hals, Dekolletè und an den Handrücken.

  ° Für die Reduzierung von Falten und feinen Linien, der Laser mildert die Tiefe der Falten.

  °  Verfeinert das Hautbild und verkleinert die Poren.

  ° Der Laser stimuliert die Bildung von neuem Kollagen und „polstert“ die Haut auf

  ° Die fraktionierte Laserbehandlung hilft der Sonnengeschädigten Haut in einen gesunden und jugendlich aussehenden Zustand zurück zu kehren.

  ° Aufhellung von flächigen Pigmentstörungen.

  ° Faltenbehandlung, auch an empfindlichen Arealen wie Falten um den Mund, am Hals und Dekolleté.

  ° Korrektur von Akne- oder OP-Narben, Schwangerschaftsstreifen und Dehnungsstreifen.

 

 

Was muss vor der Behandlung beachtet werden?

 

Wir empfehlen Ihnen einen Monat vor und nach der Laserbehandlung eine

 

Bräunungs- und Sonnenbank-Pause. Somit können praktisch alle Risiken der Über- oder Unterpigmentierung nach der Behandlung ausgeschlossen werden.

 

 

Wie oft muss die Behandlung wiederholt werden?

 

Um das gewünschte Ergebnis zu erreichen, sind meist 3-5 Behandlungen im Abstand von 2-5 Wochen notwendig.

 

Wir legen Ihren Behandlungsplan aber immer individuell mit Ihnen fest.

 

 

Welche Nebenwirkungen gibt es?

 

An den behandelten Stellen können für kurze Zeit dezente Rötungen, ein Wärmegefühl oder leichte Schwellungen auftreten. Solche Reizungen verschwinden in der Regel innerhalb weniger Stunden.

 

Die Sicherheit der fraktionierten Hautstraffung wurde durch klinische Studien belegt.

 

 

KURZINFORMATIONEN ZU LASERFACELIFT / LASERBEHANDLUNG / LASERTHERAPIE

 

Betäubung: Salbenanästhesie und Hautkühlung

 

Gesellschafts- und Arbeitsfähigkeit: je nach Intensität nach 3 – 14 Tagen

 

Ergebnisse: kleiner Sofort-Effekt, endgültiges Ergebnis nach 2–4 Wochen

 

Wirkungsdauer: langfristige bis dauerhafte Ergebnisse

 

Was muss nach der CO2 Laserbehandlung beachtet werden?

 

Nach der Behandlung mit dem CO2 Laser sechs bis acht Wochen auf direkte Sonnenbestrahlung verzichtet werden (natürlich auch auf Solarium). Die Haut muss unbedingt mit einem hohen Lichtschutzfaktor geschützt werden. Der Zeitpunkt einer Laserbehandlung sollte also immer gut geplant sein.

 

 

Jetzt buchen!