Microdermabrasion Seminar

Die Mikrodermabrasion ist eine Behandlung mit gereinigten Mikrokristallen; mittels eines sanftes Peelings kommt es zur Abtragung abgestorbener Zellen der Hautoberfläche, ohne dass die Hautstruktur angegriffen wird.

 

Die Mikrodermabrasion wird vor allem bei Hautunebenheiten, Flecken, Dehnungsstreifen, Narben und Falten eingesetzt. Es handelt sich um eine schmerzfreie und nicht invasive Behandlung, die die Regeneration der Zellen und des Gewebes unterstützt und die Hautoberfläche glatter und strahlend macht.

 

Im Anschluss an jede Mikrodermabrasions-Behandlung erscheint die behandelte Fläche sofort geglättet und frei von Hautunreinheiten; Rötungen oder Hautirritationen bleiben weitestgehend aus.

 

Die Mikrodermabrasion kann nicht nur im Gesicht angewendet werden, sondern auch auf jeder Hautfläche der Körpers. Die Anzahl und Dauer der Sitzungen variieren je nach Zone und Hautproblem, sowie je nach den Produkten und den Vorkehrungen, die nach der Behandlung zum Einsatz kommen.

 

Die Mikrodermabrasion unterstützt die Behandlungen verschiedener Hautunregelmässigkeuten und/oder Hautkrankheiten wie :

 

• Verminderung der Ansammlung von Fettgewebe (in Gesicht und Körper)

• Verbesserung des Tonus und der Elastizität des Hautgewebes

• Reduzierung von Dehnungstreifen

• Unreinheiten

• Falten

• Rötungen

• Pigmentflecken

• Erhöhung des Effekts der Nährstoffaufnahme

• Gestaltung der Kontur von Gesicht und Körper

 

Berufsmöglichkeiten

• Klinik für Dermatologie

• Klinisch-Ästhetische Chirurgie

• Zentrum für Schönheit

• Medizinisches Kosmetikzentrum

• Kosmetikzentren

• Beauty Farms

• Thermalzentren

• Wellnesseinrichtungen

 

Seminardauer 1 Tag von 10.00 bis 15.00 Uhr inkl. 1 Std. Pause

Kurskosten 380.- inkl. Zertifikat, Schulungsmappe